Neue Outdoor-Koffer im März 2019

Im März bringen wir von B&W International gleich drei neue Outdoor-Koffer auf den Markt. Hier gibt es die ersten Infos zu unseren neuen Produkten.

Gimbalkoffer type 500 DJI Osmo Pocket

Der Typ 500 mit DJI Osmo Pocket Inlay bietet dir trotz seiner kleinen Größe, Platz für ein DJI Osmo Pocket und weiteres Equipment. So finden neben dem Osmo Pocket bis zu 4 microSD Karten sowie bis zu 4 ND-Filter ihren Platz im Koffer. Zusätzliches Zubehör, wie das DJI Osmo Pocket Kit können ebenfalls sicher transportiert werden. Das Universalfach bietet zusätzlich die Möglichkeit, weiteres Zubehör unterzubringen.
Der DJI Osmo Pocket kann entweder mit oder ohne eingesteckten Smartphone-Adapter sicher verstaut werden.

Drohnenkoffer type 4000 DJI Mavic 2

Der Typ 4000 mit DJI Mavic 2 Inlay bietet Platz für deine DJI Mavic 2 Pro / Zoom (mit Gimbalschutz) und weiteres Equipment. So finden neben der DJI Mavic 2, der DJI Smart Controller (nicht der Standard Controller), das Fly More Kit, sowie 4 ND Filter ihren Platz im Koffer. Dank der Deckeltasche kannst du Dokumente, wie z.B. eine Drohnenversicherung im Koffer problemlos mitführen. Sobald der Akku-Ladehub im vorgesehenen Fach installiert ist, können bis zu fünf Akkus (einer im Copter) sicher verstaut werden. Die Installationsanleitung liegt jedem Koffer bei.
Das Akkufach ist so konzipiert, dass die Akkus trotz eingesetzter Transportsicherung entnommen bzw. eingesetzt werden können. Darüber hinaus bietet dir die Kofferlösung die Möglichkeit, die Akkus direkt im Koffer zu laden. Bitte beachte, dass beim Aufladen der Akkus, der Koffer geöffnet ist und die Transportsicherung zwingend entfernt werden muss, um einen Hitzestau zu vermeiden. Die optimale Ladetemperatur für das Netzteil beträgt 5-40 °C. Bei höheren Temperaturen wird empfohlen das Netzteil außerhalb des Inlays zu verwenden. Zwei Universalfächer ermöglichen den Transport von weiterem Equipment.

Akkukoffer type 6700 DJI TB 50/55

Der Typ 6700 mit DJI TB 50/55 Inlay bietet dir Platz für bis zu 12 Akkus und weiteres Equipment. Das Inlay ist aufgrund seiner variablen Akkufächer so konzipiert, dass entweder der DJI TB50 oder der leistungsstärkere DJI TB55 eingesetzt werden kann.
Zudem bietet dir der Koffer die Möglichkeit 2 Ladegeräte, sowie 2 Charging Hubs sicher zu transportieren. In der Dokumententasche im Deckel, kannst du Dokumente, wie z.B. eine Drohnenversicherung im Koffer problemlos mitführen.
Dank seines Teleskopgriffs und der leicht laufenden Rollen ist der Koffer super komfortabel im Handling – auch wenn er voll beladen ist, kann er noch bequem transportiert werden.