Der Spezialkofferhersteller B&W International hat seinen neuen Standort in China eröffnet

Seit 1998 setzt der Spezialkofferhersteller B&W International aus Ibbenbüren Maßstäbe für Zuverlässigkeit, Qualität und Sicherheit seiner Spezialkoffer. Mit seinen cases und bags aus den Bereichen tool, bike und outdoor hat sich das Unternehmen über Jahre hinweg u. a. bei Profihandwerkern, Rennrad- und Kamerateams etabliert. Wie in den vergangenen Jahren erweitert B&W International sein Sortiment auch in diesem Jahr um zusätzliche Produkte. Außerdem meldet das Unternehmen weitere Neuigkeiten: die Eröffnung eines neuen Standorts in China.
Der Bau des neuen Produktionsstandorts in China erfolgte innerhalb kurzer Zeit. Der Spatenstich fand im Juli 2017 statt. Schon im November des folgenden Jahres konnten die Mitarbeiter das bisherige Gebäude verlassen und in das neue rund 13.350 m² große Produktionsgebäude umziehen.
Dirk Uhlenbrock, Geschäftsführer von B&W International, war bei der feierlichen Eröffnung am 24. Januar 2019 in China vor Ort und hebt die Bedeutung des Standortes für die gesamte B&W-Gruppe hervor: „Unsere Vision ‚cases of success‘ beginnt genau hier bei B&W Jiaxing.“ Der Produktionsstandort in China stellt sicher, dass die Rohstoffe allen Standards des Kofferherstellers entsprechen und dass alle Komponenten passen. Die Produkte werden darüber hinaus unter härtesten Bedingungen getestet, um die Erwartungen des Marktes nicht nur zu erfüllen, sondern sogar zu übertreffen. „Durch unseren neuen Produktionsstandort können wir die Prozessabläufe in der Produktion kontinuierlich optimieren, sodass sich die Lieferzeiten mit Hilfe unserer Lieferanten verkürzen und die Produkte bestmöglich auf den Weltmärkten platziert werden können“, blickt Uhlenbrock in die Zukunft.

Download und Service

Laden Sie sich die Presseinformationen herunter oder sprechen Sie uns für weitere Informationen direkt an!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Presse. Setzte ein Lesezeichen permalink.