News & Stories

Filtern
B&W International präsentiert auf der Eurobike 2019 die Produktneuheiten bike.bag II, bike.box II, bike.case II und das B3 bag und in Halle A2, Stand 317.
Seit über 20 Jahren steht der Spezialkofferhersteller B&W International für Innovation und Qualität in der Herstellung von Fahrradkoffern und -taschen. Dies spiegelt sich an den aktuellen Modellen wie dem bike.bag II, dem bike.case II und der bike.box II wider, die auf der diesjährigen Eurobike in Halle A2, Stand 317 präsentiert werden und mit innovativen Funktionen und durchdachten Designs aufwarten.
Am Stammsitz im westfälischen Ibbenbüren wurde nun ein weiterer Meilenstein für das Unternehmen fertiggestellt. Seit mehreren Monaten waren dort gut sichtbar die Bauarbeiten für eine neue Lagerhalle in vollem Gange. Wegen der kontinuierlichen Erweiterung des Produktsortiments reichten die bisherigen Kapazitäten nicht mehr aus.
Die Fahrradkoffer und -taschen von B&W International sind seit Jahren die erste Wahl bei reisenden Radsportlern, denen die Sicherheit ihrer Fahrräder und das einfache Handling während des Transports wichtig ist. Rundum optimiert, ist ab Sommer das bike.bag II verfügbar.
B&W International eröffnet neuen Standort in Jiaxing, China. Der neue Produktionsstandort wird gemäß der Unternehmensvision "cases of success" die Prozessabläufe der Produktion weiter optimieren.
B&W International steht als Hersteller von Spezialkoffern für stabile Transportlösungen, die empfindliches Equipment optimal schützen. Das neue outdoor.case type 7800 erfüllt wie gewohnt die Erwartungen und bietet die optimale Lösung für umfangreiches, schweres Gepäck.
Der Spezialkofferhersteller B&W International ist bekannt für seine stabilen Koffer und individuellen Transportlösungen. Mit dem neuen outdoor.case type 6600 hat das Unternehmen einen Koffer entwickelt, der diese Kriterien konsequent erfüllt.
Wer auf der Suche nach einem zuverlässigen, stabilen und qualitativ hochwertigen Werkzeugkoffer ist, ist bei B&W International genau an der richtigen Adresse. Vom 13. bis 15. Februar 2019 präsentiert der Spezialkofferhersteller aus dem westfälischen Ibbenbüren seine neuen, robusten Werkzeugtafeln repellent.boards bei der elektrotechnik in Dortmund.
Mit dem neuen outdoor.case type 6040 hat B&W International einen Koffer entwickelt, mit dem Reisende ihr Notebook sicher transportieren können.
Ein Notebook ist nicht nur wegen seines Geldwerts wertvoll, sondern vor allem aufgrund der darauf gespeicherten Daten und Funktionen. Daher verdient es besonders großen Schutz.
Mit dem B3 Bag können Fahrradfahrer Tascheninhalte bis 15 Kilogramm transportieren, die im Korb oder im Rucksack keinen Platz finden. Dabei zeichnet sich die Fahrradtasche vor, während und nach dem Fahrradfahren durch ihr einfaches Handling aus.
Bisher war das B3 Bag in den zwei Farben grau und weiß erhältlich. Mit der Farbe jeans ist es ab März in einer weiteren Farbe erhältlich.
Unter Fotografen und Filmemachern sind die Koffer von B&W International bekannt dafür, wertvolles Kameraequipment sicher transportieren zu können. Denn die outdoor.cases des Spezialkofferherstellers aus Ibbenbüren bringen das Equipment geschützt an jeden Einsatzort der Welt.
Elektroniker, Mechatroniker, Ingenieure und Techniker – die Gewerke im Handwerk sind sehr unterschiedlich. Genauso vielfältig sind die Anforderungen, die Meister, Gesellen und Techniker der vielen Handwerksbetriebe an ihr Equipment stellen. Der Kofferhersteller B&W International bietet für alle die richtige Lösung zur Werkzeugaufbewahrung und entwickelt seine tool.cases kontinuierlich weiter.
2 von 3