Sie werden in kürze zu

weitergeleitet.

Wir bauen um …

Damit wir Sie bald in der Welt unserer Cases of Success begrüßen dürfen, befindet sich unsere Seite derzeit im Umbau. Nach und nach werden unsere Inhalte optimiert und freigeschalten. Sollten Sie sich einmal nicht zurecht finden, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren: +49 5451 89 46 0

Revolution des Werkzeugkoffers: B&W International und Narravero präsentieren Tool Case mit Funk-Chip

·

Produkt News

Eisenwaren Messe 2022  |  Messe Köln, Halle 10.1 / GO 61

Revolution des Werkzeugkoffers:

  • NFC-Technologie erweitert Funktionen des Werkzeugkoffers
  • Einfache Bedienung via Smartphone
  • Direkter Draht zu Herstellern, Lieferanten und Servicepartnern

Ibbenbüren/Münster, 19. September 2022 – Der Spezialkofferhersteller B&W International präsentiert auf der Eisenwarenmesse vom 25.-28.09. in Köln erstmals einen Werkzeugkoffer, der einen integrierten NFC-Chip besitzt. Die Technologie ermöglicht dem Handwerker, effizienter zu arbeiten und Zeit auf der Baustelle zu sparen.

B
B

„Der Werkzeugkoffer wird zum auskunftsfreudigen Gesellen“, beschreibt Gerhart Seichter, Geschäftsführer B&W International, den Clou der Weltneuheit. Ein verbauter Funk-Chip, wie man ihn von Bankkarten kennt, macht den „B&W tool.case HDPE.420.PT“ zur mobilen Info- und Servicestation.

Hält der Handwerker sein Smartphone in die Nähe des Werkzeugkoffers, öffnen sich zahlreiche Funktionen. So kann er beispielsweise mit einem Fingertipp kontrollieren, ob seine Ausrüstung komplett ist. Müssen Verbrauchsmaterialen nachbestellt oder beschädigte Arbeitsgeräte ersetzt werden, wird der Koffer dank Funk-Chip zum digitalen Kommunikationspartner, der vor Ort Bestellungen auslöst, Fragen beantwortet und dem Handwerker mit praktischen Tipps und Tricks zur Seite steht.

Möglich macht das die cloudbasierte Digitalplattform Narravero, mit der das B&W tool.case HDPE.420.PT über das Smartphone des Handwerkers bei Bedarf in Verbindung tritt. Die Plattform bündelt einerseits alle Informationen über die Herstellung, Lieferkette und Eigenschaften des Werkzeugkoffers und gilt damit als digitaler Produktpass.

„Über die Plattform entsteht ein Interaktionsraum, über den beispielsweise bedarfsgerechte Zusatzangebote platziert werden können“, erläutert Narravero-Gründer Thomas L. Rödding. Für Unternehmen bietet sich die Möglichkeit, mit Kunden über das Produkt in den Dialog zu treten und sie intensiver in die Produkt- und Markenwelt einzubinden. Darüber hinaus erhöht sich die Produkttransparenz. „Mit der Narravero-Technologie wird die komplette Wertschöpfungskette digital erfasst und dokumentiert.“

So haben Handwerker überall auf der Welt schnell und direkt Zugriff auf alle relevanten Informationen, die den Koffer und weitergehende Daten, Serviceleistungen, Tutorials oder ergänzende Angebote betreffen. Zudem können sie über den Koffer jederzeit direkt in Kontakt zum Unternehmen treten. Seichter: „Mit der Technologie öffnet sich ein neuer digitaler Kommunikationskanal zu unseren Kunden.“

Ebenfalls Premiere hat auf der Eisenwarenmesse die neue B&W Servicetasche. Sie lässt sich um zahlreiche Helferlein erweitern, mit denen Handwerker auf der Baustelle ihre Hände frei haben. Dazu gehört ein Gürtel mit passenden Clips, die Module z.B. Module für Hammer, Schraubendreher und Kleinteile aufnehmen oder als zusätzliche Tasche dienen.

Über B&W International
B&W International ist Spezialist für die Entwicklung und Fertigung von Schutzkoffern und -taschen, die extremen Anforderungen und Belastungen Stand halten und sich durch funktionelles Design und hohen Tragekomfort auszeichnen. Zum Produktportfolio zählen Profi-Werkzeugkoffer, wasserdichte Outdoor-Cases, Bike-Cases sowie Koffer für optoelektronische Geräte und Messtechnik. Gefertigt aus innovativen Werkstoffen sind B&W-Spezialkoffer mehrfach getestet und zertifiziert. Sie werden aufgrund ihrer herausragenden Schutzfunktion weltweit unter anderem für den Transport von Gefahrgut wie Lithium-Ionen-Akkus eingesetzt. 1998 gegründet, beschäftigt das im münsterländischen Ibbenbüren angesiedelte Unternehmen 125 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. B&W Produktionsstandorte sind Deutschland, Spanien und China. Mit eigenen Industriedesignern und Ingenieuren ist B&W International Entwicklungspartner und Ratgeber der Industrie. Zu den Kunden zählen Unternehmen aus Handel und Industrie, die einen mobilen Schutz für Werte oder individuelle Kofferlösungen suchen. Geschäftsführer des Unternehmens sind Karl-August Beyer, Dirk Uhlenbrock und Gerhart Seichter.

Über Narravero
Narravero ist eine Plattform, die Unternehmen einen All-in-one-Stellhebel für zeitgemäße Produkttransparenz sowie behördliche Auflagen des neuen Lieferkettensorgfaltsgesetzes an die Hand gibt. Eine Kombination aus NFC-Chip, Cloud- und Blockchain-Technologie bildet die Grundlage einer IT-Infrastruktur, in der die Wertschöpfungsgeschichte eines Produktes, eines Containers, einer Charge oder anderer Einheiten dokumentiert, gespeichert und zielgruppengerecht aufbereitet sowie mit wertvollen und nützlichen Informationen ergänzt werden kann. Pressekontakt: Dietrich.Alexander, +49 175 2821827, Dietrich.alexander@die-himmelsschreiber.com

Bitte besuchen Sie www.narravero.com für weitere Informationen. Folgen Sie uns gerne auch auf LinkedIn: @Narravero.

Zurück zur Newsübersicht