Sie werden in kürze zu

weitergeleitet.

Wir bauen um …

Damit wir Sie bald in der Welt unserer Cases of Success begrüßen dürfen, befindet sich unsere Seite derzeit im Umbau. Nach und nach werden unsere Inhalte optimiert und freigeschalten. Sollten Sie sich einmal nicht zurecht finden, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren: +49 5451 89 46 0

Tool.Case Orca: Der Vollprofi unter den Werkzeugkoffern

·

Produkt News

Tool.Case Orca:

Der Vollprofi unter den Werkzeugkoffern

Werkzeugkoffer machen Handwerkern das Leben leichter. Sie helfen beim schnellen Werkzeugwechsel, entlasten beim Transport und schützen seinen wertvollen Inhalt vor Beschädigungen. Doch Koffer ist nicht gleich Koffer. Ergonomie und Praktikabilität spielen für den effizienten Einsatz vor Ort eine wichtige Rolle. Mit dem „Tool.Case Orca“ hat B&W International einen neuen Werkzeugkoffer auf den Markt gebracht, in den 25 Jahre Erfahrung eingeflossen sind.

„Bevor wir einen neu entwickelten Werkzeugkoffer in die Fertigung geben, hat er ein langes, hartes Arbeitsleben hinter sich. Wir haben ihn geschlagen, fallen gelassen und unter allen möglichen Einsatzbedingungen getestet“, sagt Gerhart Seichter, Geschäftsführer von B&W International. „Jede unserer Lösungen muss beweisen, dass sie ihren Nutzer in jeder Hinsicht optimal unterstützt.“

Schwarzer B
Schwarzer B
Schwarzer B
Schwarzer B
Schwarzer B
Schwarzer B

 

Kofferdeckel öffnet sich automatisch
Neuestes Produkt der Kofferspezialisten aus Ibbenbüren ist das Tool.Case Orca, ein Raumwunder mit durchdachtem Innenleben und Trolley-Funktion. Drei Werkzeugtafeln, magnetische Fächer und ein Dokumentenfach machen den nur 7,6 Kilogramm schweren Orca zur mobilen Werkstatt, in der alles seinen festen Platz hat. Zum freundlichen Gesellen wird der Koffer von der ersten Minute an: Nach dem Betätigen der Klappschlösser öffnet sich der Kofferdeckel automatisch – selbst, wenn er voll beladen ist; zwei integrierte Gasdruckfedern dienen beim Öffnen als komfortable Kraftunterstützung. Sie stellen außerdem sicher, dass der Deckel in Position bleibt und nicht ungewollt zufällt.

„Ein Werkzeugkoffer muss den Handwerker entlasten und zugleich in hohem Maße belastbar sein“, erläutert Seichter. 35 Kilo Zuladung stecke der neue Koffer „locker weg“. Hoch beweglich bleibt er dabei durch große, weiche, PVC-freie Leichtlaufrollen, die viel Bodenfreiheit bieten, ein flüsterleises Abrollen ermöglichen und – sollten sie mal defekt sein – auch ausgetauscht werden können. Für Stabilität sorgt eine durchgängige Achse aus Edelstahl.

Funktionell, robust, ergonomisch

„Die Funktionalität und Robustheit eines Werkzeugkoffers ist so wichtig wie seine Ergonomie“, betont Seichter mit Hinweis auf eine Studie („Alltag eines Koffers“), die B&W International durchgeführt hat. Danach bringt ein vollständig bestückter Werkzeugkoffer rund 20 Kilo auf die Waage, wird im Jahr durchschnittlich 189 Stunden getragen sowie 2352-mal geöffnet und geschlossen; Werkzeug wird 5124-mal entnommen.

Konzipiert hat B&W International seine neue Kofferlösung so, dass sie Handwerkern auch als „Werkzeug-Reisekoffer“ dienen kann. So besteht das Gehäuse aus flugtauglichem High Density Polyehtylene (HDPE), eingefasst in einen robusten Aluminiumrahmen mit Stoßkantenschutz. Das schützt den Kofferinhalt nicht nur vor Wettereinflüssen, Dreck und Staub, sondern auch vor Stößen und ruppiger Handhabung. Wichtig für Flugreisen: Zwei abschließbare Kippschlösser und ein TSA Zahlenschloss, das bei Gepäckkontrollen mit einem Universalschlüssel zu Prüfungszwecken geöffnet werden kann, bieten zusätzlich Sicherheit.

„Unser Orca ist in jeder Hinsicht ein Vollprofi“, resümiert B&W International-Chef Seichter. „Schließlich ist er das Ergebnis von 25 Jahren Erfahrung."

Das Tool.Case Orca auf einen Blick:

  • Gehäuse aus flugtauglichem High Density Polyehtylene (HDPE)
  • Robuster Aluminiumrahmen mit Stoßkantenschutz
  • Zwei abschließbare Kippschlösser
  • TSA Zahlenschloss
  • Ergonomischer Griff (Handschuh geeignet)
  • Gasdruckfedern
  • Variable Bodenschale mit Magnetschalen für Kleinteile
  • Dokumentenfach im A4 Format im Deckel
  • Teleskopgriff
  • Leichtlaufende, robuste Rollen aus TPE mit breitem Radabstand
  • Bodenfreiheit beim Ziehen des Koffers über 3 cm
  • drei Werkzeugtafeln mit tool pockets
  • Eigentumskennzeichnung

Produktmerkmale:

  • Innenmaße:   228 x 372 x 500 mm
  • Außenmaße: 280 x 440 x 533 mm
  • Volumen:       42 l
  • Gewicht:       7,6 kg
  • Zuladung:     35 kg

Ausstattung Werkzeugtafeln:

  • Pockets (P)
  • Farbe schwarz
  • Material HDPE (frei von PVC)

Zurück zur Newsübersicht