Sicherer Transport von hochwertigem Kameraequipment – die Inlays von B&W International schützen zuverlässig vor Erschütterungen

Es ist das Ziel jedes Filmemachers und Fotografen, spektakuläre Bilder mit professioneller Technik zu machen. Nicht selten reisen sie dafür um die ganze Welt und in die entlegensten Ecken dieser Erde. Mit im Gepäck haben sie teures Kameraequipment. Damit die sensible Technik die härtesten Reisen und Einsätze unbeschadet übersteht, sind hochwertige Koffer für den Transport entscheidend.

Wer auf die Qualität der outdoor.cases von B&W International setzt, transportiert sein Equipment sicher an jeden Ort der Welt. Die robusten Koffer sind staubdicht, wasserdicht und bruchsicher. Damit das hochwertige Equipment zusätzlich einen stabilen Halt hat und selbst vor starken Erschütterungen optimal geschützt ist, hat der Kofferhersteller maßgeschneiderte Schaumstoffkonturteile, sogenannte Inlays, entwickelt. Diese Inlays sind auf die Formen des jeweiligen Kameraequipments zugeschnitten, sodass Kameras inklusive Zubehör sicher im Koffer platziert werden können. Da der Markt schnelllebig ist und es immer wieder neues Equipment mit individuellen Formen gibt, stellt sich B&W International mit neuen, passgenauen Inlays
hierauf ein.

Drohnen-Piloten bieten sich vielfältige Schaumstofflösungen für unterschiedliche DJI Drohnenmodelle und Zubehör (z.B. DJI Mavic Air, DJI Mavic Fly More Combo, DJI Spark, DJI Goggles). Auch GoPro-Modelle und Zubehör (GoPro Fusion, GoPro Hero 5/6 und Removu S1) können während des Transports durch die passgenauen Inlays vor Stößen geschützt werden. Wer mit seiner Sofortbildkamera in den Urlaub fliegen möchte, muss sich ebenfalls keine Sorgen um einen sicheren Transport machen: Das case type 500 instax mini ist mit einem Inlay für die Kamera ausgestattet.
Noch nie war sensible Technik so sicher und leicht zu transportieren, ohne Probleme um die ganze Welt!

Download und Service

Laden Sie sich die Presseinformationen herunter oder sprechen Sie uns für weitere Informationen direkt an!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Presse. Setzte ein Lesezeichen permalink.